Einsatzgrund: Feldbrand Gimpling (Mühlheim am Inn)

Alarmierungszeit: 17:56 Uhr

Eingerückt: 18:44 Uhr

Mannschaftsstärke: 9

Ausgerückte Fahrzeuge: TLFA-B, MTF

Einsatzbericht: Am Abend des 09. August 2022 wurden wir von der FF Mühlheim am Inn zur Unterstützung eines Feldbrandes alarmiert. Bei Mäharbeiten hat sich aufgrund der Trockenheit ein Brand entwickelt. Nachdem die FF Mühlheim einen ersten Löschangriff unter schweren Atemschutz startete, wurde zeitgleich ein Grubber eines unweit entfernten Landwirtes angefordert. Dieser zog eine Schneise um den Feldbrand und grenzte ihn dadurch ein. Durch rasches Eingreifen der anwesenden Feuerwehren war der Brand schnell unter Kontrolle. 

Zusätzlich wurde der abgelöschte Brandbereich mit Wasser aus Güllefässern nochmal eingenässt. 

Die FF Moosham war mit einer HD-Leitung (Hochdruckleitung) im Einsatz.

 

Neben der Exekutive waren noch weitere Feuerwehren am Einsatzort: FF Mühlheim (Einsatzleitend), FF Altheim, FF Kirchdorf am Inn, FF Mining. 

 

  • Feldbrand_Gimpling-1
  • Feldbrand_Gimpling-2
  • Feldbrand_Gimpling-3
  • Feldbrand_Gimpling-4

Einsatzgrund: Verkehrsunfall L1102 - Aufräumarbeiten

Alarmierungszeit: 05:45 Uhr

Eingerückt: 07:38 Uhr

Mannschaftsstärke: 9

Ausgerückte Fahrzeuge: TLFA-B, MTF

Einsatzbericht: In den frühen Morgenstunden ereignete sich in Moosham auf der L1102 ein Verkehrsunfall. 

Ein PKW-Lenker in einer Kreuzung dürfte ein herannahendes Fahrzeug übersehen haben. Im Bereich der "Schöberl-Kreuzung" kam es schließlich zu einer Kollision 

der beiden Kraftwagen. Dabei überschlug sich ein Fahrzeug mehrmals in der angrenzenden Böschung, ehe es mehrere Meter weit entfernt seitlich zum liegen kam. 

Alle beteiligten Fahrzeuginsassen konnten sich mit gegenseitiger Hilfe aus ihren verunfallten PKW´s befreien. Beim Eintreffen der FF Moosham wurden die vier verletzten Personen

bereits vom Roten Kreuz versorgt.

Die Wehr übernahm die Absicherung der Unfallstelle sowie die Aufräumarbeiten. Kurz vor 8 Uhr konnte der Straßenbereich wieder freigeben werden. 

 

Weitere Kräfte am Einsatzort: 3x Rotes Kreuz, 2x NEF (Notarzteinsatzfahrzeug), 2x Polizei, 2x Abschleppwagen Fa. Reich 

 

  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-1
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-10
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-11
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-12
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-13
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-14
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-15
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-16
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-2
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-3
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-4
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-5
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-6
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-7
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-8
  • 2022-07-19-VU-Schoeberlkreuzung-9

Einsatzgrund: Traktorbergung, Winten

Alarmierungszeit: 18:59 Uhr

Eingerückt: 20:33 Uhr

Mannschaftsstärke: 11

Ausgerückte Fahrzeuge: TLFA-B

Einsatzbericht: Bei Mäharbeiten im Ortsteil Winten überschlug sich ein Lenker mit seinem Traktor mehrmals, ehe das Gefährt an einem Baum am Dach zum Stillstand kam. 

Der Lenker konnte sein Fahrzeug im steilen Gelände glücklicherweise selbst verlassen. Er wurde durch das Rote Kreuz versorgt und mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus abtransportiert. 

 

Die Feuerwehren Gurten, Geinberg und Moosham übernahmen die Absicherung und Bergung des verunfallten Traktors. 

Mit der Seilwinde der FF Gurten wurde die Zugmaschine schließlich wieder auf sicheren Boden bewegt. 

  • TraktorbergungWinten-1
  • TraktorbergungWinten-2
  • TraktorbergungWinten-3
  • TraktorbergungWinten-4

Einsatzgrund: Brand Wohnhaus - Altheim 

Alarmierungszeit: 02:33 Uhr

Eingerückt: 05:40 Uhr

Mannschaftsstärke: 7

Ausgerückte Fahrzeuge: TLFA-B

Einsatzbericht: In der Nacht auf 1. Mai wurde die Wehr zu einem Brandeinsatz nach Altheim alarmiert. Im Nebengebäude eines Wohnhauses brach aus bisher unbekannter Ursache Feuer aus. 

"Tank Moosham" stellte einen Atemschutztrupp welcher die Kameraden der Drehleiter Braunau beim Öffnen des Daches unterstützte. Ein Übergreifen des Brandes auf das Wohnhaus konnte durch das schnelle Eingreifen der anwesenden Feuerwehren verhindert werden. 

Neben Polizei und Rettung waren die Feuerwehren der Alarmstufe II am Einsatzort: FF Altheim, BTF Wiesner-Hager, FF Braunau (Drehleiter), FF Ried im Innkreis (Atemschutz-Fahrzeug), FF Rossbach, FF St. Veit im Innkreis, FF Weng im Innkreis, FF Moosham. 

  • Brand-Altheim-Badstrae-11
  • Brand-Altheim-Badstrae-13
  • Brand-Altheim-Badstrae-14
  • Brand-Altheim-Badstrae-2
  • Brand-Altheim-Badstrae-4
  • Brand-Altheim-Badstrae-5
  • Brand-Altheim-Badstrae-6
  • Brand-Altheim-Badstrae-7
  • Brand-Altheim-Badstrae-9

Einsatzgrund: Verkehrsunfall mehrere eingeklemmte Person - B148

Alarmierungszeit: 14:05 Uhr

Eingerückt: 16:00 Uhr

Mannschaftsstärke: 11

Ausgerückte Fahrzeuge: TLFA-B, MTF

Einsatzbericht: Am frühen Nachmittag wurde die Wehr zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen auf die B148 alarmiert. 

Die Insassen in den insgesamt drei am Unfall verwickelten Fahrzeuge wurden beim Eintreffen der Wehren bereits teilweise vom Roten Kreuz versorgt. Eine Person musste von den Feuerwehren Moosham und Katzenberg mit hydraulischen Rettungsgerät aus dem Unfallwagen befreit werden. 

Zwei weitere Insassen konnten ihr Fahrzeug erst nach Auflösung der Unfallsituation, jedoch ohne Verletzungen, selbstständig verlassen. 

Alle Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. 

 

Neben den Feuerwehren Katzenberg, Kirchdorf am Inn und Moosham waren neben mehreren Polizeistreifen noch ein Notarzt sowie 4 Rettungswagen vom Roten Kreuz Altheim und Obernberg im Einsatz. 

Nach ca. 2 Stunden konnte die B148 wieder für den Verkehr freigegeben werden. 

 

  • VU-B148-1
  • VU-B148-2
  • VU-B148-3
  • VU-B148-4
  • VU-B148-5

Einsatzgrund: Verkehrsunfall eingeklemmte Person - Moosham

Alarmierungszeit: 20:03 Uhr

Eingerückt: 22:00 Uhr

Mannschaftsstärke: 11

Ausgerückte Fahrzeuge: TLFA-B, MTF

Einsatzbericht: Am Abend des 22.04.2022 wurde die Wehr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. 

Glücklicherweise musste der Lenker nicht wie angenommen mit dem hydraulischen Bergegerät befreit werden. Nach der Stabilisierung durch das Rote Kreuz wurde der Lenker mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus geflogen.

Die Feuerwehren Moosham und Altheim übernahmen die Absicherungsmaßnahmen und bereiteten den verunfallten PKW für den Abschleppdienst vor. 

 

Presseaussendung der Polizei OÖ: 

"Am 22. April 2022 gegen 20 Uhr fuhr ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Schärding mit seinem Pkw im Gemeindegebiet Geinberg auf der Mooshamer Straße L 1101 von Altheim kommend Richtung Moosham. Aus bisher unbekannter Ursache kam der Lenker in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw schlitterte in den angrenzenden Straßengraben, überschlug sich und kam auf der Mooshamer Straße auf den Reifen zum Stehen. Bei diesem Unfall zog sich der Lenker Verletzungen unbestimmten Grades zu - er wurde vom Notarzthubschrauber "Christophorus Europa 3" in das Krankenhaus Ried geflogen"

 

  • 20220422_VU-L1101-1
  • 20220422_VU-L1101-10
  • 20220422_VU-L1101-11
  • 20220422_VU-L1101-12
  • 20220422_VU-L1101-13
  • 20220422_VU-L1101-14
  • 20220422_VU-L1101-15
  • 20220422_VU-L1101-16
  • 20220422_VU-L1101-17
  • 20220422_VU-L1101-2
  • 20220422_VU-L1101-3
  • 20220422_VU-L1101-4
  • 20220422_VU-L1101-5
  • 20220422_VU-L1101-6
  • 20220422_VU-L1101-7
  • 20220422_VU-L1101-8
  • 20220422_VU-L1101-9

Einsatzgrund: Sturmschaden, mehrere Bäume über der Straße

Alarmierungszeit: 22:26 Uhr

Eingerückt: 23:34 Uhr

Mannschaftsstärke: 7

Ausgerückte Fahrzeuge: TLFA-B

 

  • 20220407_204613890_iOS-FILEminimizer
  • 20220407_211303361_iOS-FILEminimizer

Einsatzgrund: Brand Großbäckerei - Altheim

Alarmierungszeit: 20:18 Uhr

Eingerückt: 00:30 Uhr

Mannschaftsstärke: 16

Ausgerückte Fahrzeuge: TLFA-B, MTF

Einsatzbericht: Am 10. März wurde die FF Moosham zu einer Großbäckerei in den Gewerbepark Altheim-Geinberg alarmiert. In einer Produktionsmaschine war ein Brand ausgebrochen. "Tank Moosham" stellte einen Atemschutztrupp für die Brandbekämpfung. 

Die Löscharbeiten erwiesen sich als äußerst schwierig, da die Kunststoffbahnen der Maschine immer wieder zu glosen begannen. 

Mit Wasser und schlussendlich Schaum konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. 

Neben Polizei und Rettung waren folgende Feuerwehren im Einsatz: FF Altheim (Einsatzleitung), BTF Wiehag, FF Braunau (Drehleiter), FF Munderfing (ASF), FF Moosbach, FF Polling, FF Rossbach, FF St. Veit, FF Moosham

  • 20220310_Brand-MB-1
  • 20220310_Brand-MB-10
  • 20220310_Brand-MB-2
  • 20220310_Brand-MB-3
  • 20220310_Brand-MB-4
  • 20220310_Brand-MB-5
  • 20220310_Brand-MB-6
  • 20220310_Brand-MB-7
  • 20220310_Brand-MB-8
  • 20220310_Brand-MB-9
 

Einsatzgrund: Sturmschaden, Baum auf Straße

Alarmierungszeit: 20:33 Uhr

Eingerückt: 21:13 Uhr

Mannschaftsstärke: 12

Ausgerückte Fahrzeuge: TLFA-B

 

  • 2022-02-17_Sturmschaden-1
  • 2022-02-17_Sturmschaden-3

Einsatzgrund: Brand Wohnhaus - Altheim

Alarmierungszeit: 22:46 Uhr

Eingerückt: 01:45 Uhr

Mannschaftsstärke: 13

Ausgerückte Fahrzeuge: TLFA-B, MTF

Einsatzbericht: folgt...

  • 2022-01-14-Brand-Altheim-1
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-10
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-11
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-12
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-13
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-14
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-15
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-16
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-2
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-3
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-4
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-5
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-6
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-7
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-8
  • 2022-01-14-Brand-Altheim-9