Feste muss man feiern, wie sie fallen!

Gerne nahmen wir die Einladung von unserem Ehrenmitglied E-OBI Josef Stoiber an, gemeinsam mit ihm den 80. Geburtstag zu feiern. Beim gemütlichen Beisammensein wurde u.a. viel über die "gute, alte Zeit" gesprochen. Sepp war lange Zeit im Kommando tätig. Sein handwerkliches bzw. technisches Geschick konnte er bei damaligen Fahrzeug-Umbauten häufig anwenden. Heute ist Sepp eine treue Stütze bei den kirchlichen sowie den feuerwehrfestlichen Ausrückungen.

  • 80erStoiber

Als Zeichen des Dankes wurden die freiwilligen Helfer des diesjährigen "Tag der offenen Tür" am Samstag, 05. Oktober zu einem Abschlussfest eingeladen. Nach der "Kistensau" konnten einige gemütliche Stunden im Feuerwehrhaus Moosham genossen werden.

  • AbschlussTdoT-1
  • AbschlussTdoT-2
  • AbschlussTdoT-3
  • AbschlussTdoT-4
  • AbschlussTdoT-5
  • AbschlussTdoT-6
  • AbschlussTdoT-7
  • AbschlussTdoT-9

Bevor ein Feuerwehrmitglied ab dem 16. Lebensjahr in den Aktivstand eintreten kann, muss dieses die Grundausbildung absolvieren. Um auf diese Grundausbildung bestmöglich vorbereitet zu sein, werden die angehenden Feuerwehrmänner und Frauen in den Wochen davor für diese Ausbildung entsprechend geschult. Am Freitag, 06. September fanden die Vorbereitungsstunden bei der FF Moosham statt.

 

  • IMG-20190907-WA0000
  • IMG-20190907-WA0001
  • IMG-20190907-WA0003
  • IMG-20190907-WA0004
  • IMG-20190907-WA0006
  • IMG-20190907-WA0007
  • IMG-20190907-WA0008
  • IMG-20190907-WA0012

Endlich war es wieder soweit: Unser Feuerwehrkamerad Andreas und seine Lisa bekamen ihren ersten Nachwuchs.
Nicht minder erfreut waren wir natürlich auch beim traditionellen Storchaufstellen für die junge Familie.

Wir wünschen dem kleinen Valentin alles Gute für Zukunft und den Eltern eine schöne Zeit zu dritt.

  • Storchaufstellen-Lisa-und-Andi-f.-Valentin-1
  • Storchaufstellen-Lisa-und-Andi-f.-Valentin-2

Bereits zum wiederholten Male machte sich unsere "Oldtimer-Abordnung" am 24. August mit unserem Wagerl auf den Weg nach Obertrum, um dort am 10. Grenzüberschreitenden Oldtimertreffen teilzunehmen.
Eines der Highlights war sicherlich die gemeinsame Rundfahrt mit den anderen Feuerwehr-Oldtimern.

  • IMG-20190824-WA0002
  • IMG-20190824-WA0005
  • IMG-20190825-WA0002
  • IMG-20190825-WA0006
  • IMG-20190825-WA0009
  • IMG-20190825-WA0014
  • IMG-20190825-WA0017
  • IMG-20190825-WA0020
  • IMG-20190825-WA0025

Am Sonntag, 21. Juli 2019 fand unser traditioneller „Tag der offenen Tür“ statt.

Neben frisch gezapften Getränken und warmen Mittagstisch konnten sich die Besucher am Kuchenbuffet den Nachmittag versüßen.

Für unsere kleinen Gäste stand eine Hüpfburg zur Verfügung.

Nebenbei konnten die privaten Feuerlöscher, welche alle zwei Jahre getestet werden müssen, zur Feuerlöscher Überprüfung abgegeben werden.

Abseits vom Feuerwehrgeschehen bot die Firma KOWE CNC-Metallverarbeitungs GmbH  Firmenführungen für alle Besucher/innen an.

Gott sei Dank ließ uns der Wettergott nicht im Stich, sodass wir den zahlreichen Gästen auch im Außenbereich einen Platz bieten konnten.

 

Dank gilt hierbei allen Besuchern, freiwilligen Spendern und Sponsoren.

Der größte Dank unseren Feuerwehrfrauen, welche uns über das ganze Jahr hinweg unterstützen!!

 

  • TdoT19-1
  • TdoT19-10
  • TdoT19-11
  • TdoT19-12
  • TdoT19-13
  • TdoT19-14
  • TdoT19-15
  • TdoT19-16
  • TdoT19-17
  • TdoT19-18
  • TdoT19-2
  • TdoT19-20
  • TdoT19-21
  • TdoT19-22
  • TdoT19-23
  • TdoT19-24
  • TdoT19-25
  • TdoT19-26
  • TdoT19-27
  • TdoT19-28
  • TdoT19-29
  • TdoT19-3
  • TdoT19-30
  • TdoT19-31
  • TdoT19-32
  • TdoT19-4
  • TdoT19-5
  • TdoT19-6
  • TdoT19-7
  • TdoT19-8
  • TdoT19-9

 

Mit freundlicher Unterstützung

 

  • Bau-Bast
  • Berglandmilch_500x500
  • Faschang_neu
  • Hatzmann_logo_cmyc
  • Innviertler-Lagerhaus
  • KOWE2016_lang
  • Koask_Logo_2015
  • Kobe
  • RBOOE_Logo_Regional_Geinberg__2016
  • Saatbau_Logo_Sondervariante_Kompakt_300dpi_CMYK
  • Schrcker_2016
  • Weilguny-Logo-2017
  • berglandmilch
  • hargassner-logo
  • wiehag-logo

"Traditionen müssen gepflegt werden" - nach diesem Motto wurde am Samstag, 22. Juni nach mehrjähriger Pause das Sonnwendfeuer in Moosham entzündet.  

Die Gäste konnten sich mit Gegrilltem bzw. Gekühltem genug Kraft holen, ehe es an das Feuerspringen ging. 

Unsere kleinen Gäste hatten dabei mindestens so viel Spaß, wie die großen  :-)

Wir freuen uns schon auf das nächste Sonnwendfeuer!

 

  • SWF19-1
  • SWF19-10
  • SWF19-11
  • SWF19-12
  • SWF19-13
  • SWF19-14
  • SWF19-15
  • SWF19-16
  • SWF19-17
  • SWF19-18
  • SWF19-2
  • SWF19-22
  • SWF19-23
  • SWF19-24
  • SWF19-25
  • SWF19-26
  • SWF19-27
  • SWF19-3
  • SWF19-4
  • SWF19-5
  • SWF19-6
  • SWF19-7
  • SWF19-8
  • SWF19-9

Die Freiwillige Feuerwehr Moosham sieht es jedes Jahr als eine Selbstverständlichkeit, bei den Feuerwehrfesten feierlich mitzuwirken. 

So wurde zu folgenden Festen ausgerückt: 

Sonntag, 02. Juni 2019: Tag der offenen Tür FF Oberwesterbach (D)

  • Tag-der-offenen-Tr-Oberwesterbach

Samstag, 07. Juni 2019: KLF Segnung der FF Traxlham

  • IMG-20190608-WA0001
  • IMG-20190608-WA0002
  • IMG-20190608-WA0004
  • IMG-20190608-WA0007
  • IMG-20190608-WA0008
  • IMG-20190608-WA0009
  • IMG-20190608-WA0010

Samstag, 15. Juni 2019: Abschnittsfeuerwehrfest FF Winkl

  • IMG-20190616-WA0005
  • IMG-20190616-WA0007
  • IMG-20190616-WA0008

Nachdem wir durch den Neubau unseres Feuerwehrhauses wieder am aktuellen Stand der Technik sind, war auch die Anschaffung eines neuen Einsatzhandy´s unumgänglich. 

Im Ernstfall wird es benötigt, um möglichst schnell und direkt an wichtige, einsatzrelevante Informationen (Gefahrenstoffe, usw.) zu gelangen. 

Dankenswerter Weise wurde diese Anschaffung von der Firma KOWE Metallverarbeitungs GmbH aus Moosham finanziert. 

 

  • EinsatzhandyNEU

Wir bedanken uns recht herzlich für diese Unterstützung!

Der diesjährige Atemschutzleistungstest wurde am 24.04.2019 gemeinsam mit den Kameraden/innen der FF Geinberg im Feuerwehrhaus Geinberg durchgeführt.

Hierbei haben die Atemschutzträger fünf Stationen innerhalb eines Zeitfensters zu bewältigen:
Station 1: "Gehen ohne und mit 2 Kanistern" (2x 16kg)
Station 2: "Stiegen hinauf. und heruntersteigen" (180 Stufen)
Station 3: "Hämmern eines LKW-Reifens" 3m Distanz (Hammer 5 kg, Reifen ca. 47 kg)
Station 4: "Unterkriechen -Übersteigen von Hindernissen" 3 Runden
Station 5: "C-Schlauch einfach rollen"

9 Atemschutzträger der FF Moosham absolvierten und bestanden diesen Leistungstest.

  • IMG-20190424-WA0001
  • IMG-20190424-WA0004
  • IMG-20190424-WA0006
  • IMG-20190424-WA0012
  • IMG-20190424-WA0013
  • IMG-20190424-WA0015
  • IMG-20190424-WA0016
  • IMG-20190424-WA0021
  • IMG-20190424-WA0023

Bei der diesjährigen Jahresvollversammlung konnte Kommandant HBI Johannes Buchner neben Bürgermeister Bernhard Schöppl und Vize-Bürgermeister Ludwig Reitinger die Gemeindevorstände Mag. Barbara Reiter-Bruha und Bruno Prentner sowie unseren Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Hans Wimmer sehr herzlich begrüßen.
Ebenso das Kommando der FF Geinberg unter Kommandant HBI Christoph Petermaier sowie alle Ehrendienstgradträger, allen voran E-OBR Hanspeter Raffelsberger.

Im Anschluss an die Berichte von Schriftführer Andreas Zeilinger, Kassier Franz Preishuber, Gerätewart Patrick Spadinger, Atemschutzwart Michael Kößlbacher und Kommandant Johannes Buchner wurden die Ehrungen durchgeführt.

Folgende Mitglieder wurden befördert:
Michael Kößlbacher zum "Oberfeuerwehrmann"
Thomas Baier zum "Hauptlöschmeister"
Mag. Hannes Gadermair zum "Hauptbrandmeister"

Das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Bronze wurde verliehen an Lorenz Kößlbacher.

Das Technische Hilfe-Leistungsabzeichen wurde überreicht an:
Silber: Petra Zollner, Lorenz Kößlbacher, Michael Kößlbacher
Gold: Patrick Spadinger

40-jährige Feuerwehrdienstmedaille: Franz Stieger
50-jährige Feuerwehrdienstmedaille: Josef Strasser
60-jährige Ehrenurkunde: Josef Schaber

Als Zeichen der Dankbarkeit wurde der "Ehrendienstgrad" verliehen:
E-HBI Hermann Baier (seit 1993 im Kommando)
E-BI Norbert Buttinger (seit 2000 im Kommando)
E-AW Bernhard Brückl (seit 2000 im Kommando)

Herzlichen Glückwunsch an alle ausgezeichneten und geehrten Mitglieder.

Neben den Ansprachen von AFK BR Hans Wimmer und Bürgermeister Bernhard Schöppl wurde eine Neuwahl des Kassiers durchgeführt.
Die 30 anwesenden stimmberechtigten Feuerwehrmitglieder wählten Anita Kosak einstimmig zum neuen Kassier der Freiwilligen Feuerwehr Moosham.

  • JVV-10
  • JVV-11
  • JVV-12
  • JVV-13
  • JVV-14
  • JVV-3
  • JVV-4
  • JVV-5
  • JVV-8
  • JVV-9
  • JVV

Am 24.08.2018 konnten wir ein neues Notstromaggregat in den Dienst stellen. Besonders bei den letzten Unwettereinsätzen merkten wir, dass unser derzeitiges Aggregat an die Leistungsgrenzen kam. Das RS14 der Firma Rosenbauer bietet mehr Leistung und wird den zeitgemäßen Anforderungen unserer Wehr wieder gerecht.

Hier einige Eckdaten zum RS14:

Abmessungen 820 x 440 x 580 mm
Gewicht 144 kg inkl. Tankfüllung f. 1,5 Betriebsstunden
Leistung 13,6 kVA
Zündung elektronisch
Bestückung 2 x druckwasserdichte Steckdosen 400 V
  3 x druckwasserdichte Steckdosen 230 V
  1 x 12 V Konstantspannungsquelle
  1 x FIRECAN Schnittstelle

 

  • 20180824_113329-
  • 20180824_113343-
  • 20180824_113347-

Am Samstag, 24. November 2018 wurde nach einem Jahr Pause die THL (=Technische Hilfe Leistung) Abnahme gemeinsam mit den Kameraden/innen der FF Geinberg durchgeführt. Bei dieser Leistungsprüfung kommt es auf das exakte Arbeiten mit technischem Gerät innerhalb eines Zeitfensters an. Zudem muss die Örtlichkeit sämtlicher Gerätschaften in den Feuerwehrfahrzeugen blind erkannt werden. Bei der Höchststufe GOLD müssen die Bewerber die Geräte detailliert erklären und vorführen.

Am Ende konnten alle Kameraden/innen ihr Abzeichen entgegennehmen. Hierzu gratulieren wir allen recht herzlich. Weiters bedanken wir uns bei den Kameraden/innen der FF Geinberg für die reibungslose Trainingsvorbereitung.

Von der FF Moosham konnten folgende Abzeichen erworben werden:

SILBER: Lorenz Kösslbacher, Michael Kösslbacher, Petra Zollner

GOLD: Patrick Spadinger

 

  • 18-11-24-THL-1
  • 18-11-24-THL-2
  • 18-11-24-THL-3
  • 18-11-24-THL-4
  • 18-11-24-THL-6
  • 18-11-24-THL-7

(C) Fotos: FF Geinberg

  • FestAufAbbau-1
  • FestAufAbbau-2
  • FestAufAbbau-3
  • FestAufAbbau-4
  • FestAufAbbau-5
  • FestAufAbbau-6
  • FestAufAbbau-7
  • FestAufAbbau-8
  • FestAufAbbau-9

Von 14.-15. Juli 2018 feierten wir die langersehnte Feuerwehrhaus-Segnung mit Feuerwehr-Oldtimertreffen. Gleich mehrere Highlights konnten wir an den zwei Festtagen verzeichnen. Hier ein kurzer Rückblick.

Beim offiziellen Festakt mit der Segnung durch Pfarrer Wiesinger konnte Kommandant Johannes Buchner zahlreiche Ehrengäste begrüßen: LR Elmar Podgorschek, LAbg. Bgm. Hingsamer, LAbg a.D. Bgm. Franz Weinberger, Bürgermeister Bernhard Schöppl, Ehrenbürgermeister Hartl, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Hans Wimmer, Gemeindevorstände der Gemeinde Geinberg. Eine besondere Ehre für unsere Wehr war die Teilnahme von Herrn Karl Winklhammer (97) und seiner Familie am Festakt. Er ist der Sohn von unserem damaligen Gründungsmitglied.

Des weiteren konnten wir 13 Feuerwehren mit 200 Kameraden/innen sowie die Ortsmusikkapelle Geinberg beim Festakt begrüßen. Unter den Feuerwehren waren auch zwei Feuerwehren aus Deutschland: die FF Oberwesterbach sowie unsere Partnerfeuerwehr aus Stöckach.

Nach dem Festumzug mit Defilierung unterhielt uns die OMK Geinberg mit Marschmusik im Festzelt, bevor die "JWT - Die Junge Wenger Tanzlmusi" den Festabend musikalisch verfeinerte.

  • SA-1
  • SA-10
  • SA-11
  • SA-12
  • SA-13
  • SA-14
  • SA-15
  • SA-16
  • SA-17
  • SA-18
  • SA-19
  • SA-2
  • SA-20
  • SA-21
  • SA-22
  • SA-23
  • SA-24
  • SA-25
  • SA-26
  • SA-27
  • SA-28
  • SA-29
  • SA-3
  • SA-30
  • SA-31
  • SA-32
  • SA-33
  • SA-34
  • SA-35
  • SA-36
  • SA-37
  • SA-38
  • SA-39
  • SA-4
  • SA-40
  • SA-41
  • SA-42
  • SA-43
  • SA-5
  • SA-6
  • SA-7
  • SA-8
  • SA-9

Am Sonntag ging es mit einem Feuerwehr-Oldtimertreffen weiter. Zahlreiche Feuerwehr-Oldtimer-Liebhaber kamen zu unserem Treffen. Besonders erwähnenswert ist die Teilnahme der FF Geinberg, welche mit ihrem Feuerwehr-Wagen samt Pferdegespann teilgenommen haben.

Fakten zum Oldtimertreffen:

* 14 Oldtimer - Fahrzeuge mit 55 Kameraden/innen

* 17 weitere Traktoren

* 2 Motorräder

* 2 Pferde

 

Musikalisch begleitete uns die "Roas Aus Musi" aus Altheim durch den Tag.

  • SO-1
  • SO-10
  • SO-11
  • SO-12
  • SO-13
  • SO-14
  • SO-15
  • SO-16
  • SO-17
  • SO-18
  • SO-19
  • SO-2
  • SO-20
  • SO-21
  • SO-22
  • SO-23
  • SO-24
  • SO-25
  • SO-26
  • SO-27
  • SO-28
  • SO-29
  • SO-3
  • SO-30
  • SO-4
  • SO-5
  • SO-6
  • SO-7
  • SO-8
  • SO-9

Ein derartiges Fest wäre ohne Besucher sowie fleißige helfende Hände nicht möglich gewesen. Wir möchten uns daher bei allen Gästen und den freiwilligen Helfern sehr herzlich bedanken!

 

Wir möchten uns bei allen Sponsoren für die großzügige Unterstützung bei unserem Fest bedanken. Besonders bei unseren Hauptsponsoren: